Allgemein

Bericht: Trainingslager Istrien 2.0

Bericht: Trainingslager Istrien 2.0

Wie im letzten Jahr ging es auch heuer wieder die kompletten Osterferien ins Trainingslager. Wieder war das Ziel Porec in Istrien. Die Anreise erfolgte diesmal weit weniger stressig als im Vorjahr – kein Halbmarathon in Holland, kein Silberhüttentrail. Damit es nicht zu langweilig wurde, stand aber eine Woche nach der Rückkehr schon der Pfreimdtaltrail an. Es hieß also, noch möglichst…

Vorstellung: Keen Venture

Vorstellung: Keen Venture

Dass das richtige Schuhwerk wichtig ist und man in den Bergen nur mit anständigen Wanderstiefeln unterwegs sein soll, wird einem immer wieder und überall gepredigt. Im Büroalltag muss unser Fuß nicht viel leisten und entsprechend braucht der Fuß Unterstützung, wenn es mal weniger flach zugeht. Hohe Wanderstiefel haben aber naturgemäß ein höheres Gewicht und neben hochalpinen Steigen gibt es noch…

Test: B+M Ixon Space Akku-Scheinwerfer

Test: B+M Ixon Space Akku-Scheinwerfer

Möchte man richtig helles Licht auf dem Rad haben, dann landet man meist bei Herstellern, die auf eine StVZO-Zulassung verzichten, sprich auf der Straße eigentlich nicht benutzt werden dürfen. Busch + Müller hat mit der Ixon Space den derzeit wohl hellsten Akku-Scheinwerfer mit Straßen-Zulassung auf den Markt gebracht. Zum hellen Licht gibt es noch allerhand gut durchdachte Details und eine…

Das war meine ISPO 2019

Das war meine ISPO 2019

Vom winterlichen Halbmarathon in Bad Füssing ging es diesmal gleich weiter nach München zur ISPO. Wahrscheinlich in Hinblick auf das Ende der CeBit haben die Messeveranstalter dieses Jahr eSport für sich entdeckt. Seit meiner Jugend bin ich mehr oder weniger exzessiv in allerlei Computerspielen unterwegs. Trotzdem käme ich nie auf die Idee, das Ganze als Sport zu bezeichnen. Aber das…

Ferse frei auf der Riesneralm mit Hyphensports und der Snowsafe-App

Ferse frei auf der Riesneralm mit Hyphensports und der Snowsafe-App

Den Telemark kennt man wohl meist nur von der Vierschanzentournee, wenn ein Skispringer die Landung mehr oder weniger elegant in den Schnee bekommt. Die Skitechnik des Telemarken stammt aus der gleichnamigen Provinz in Südnorwegen und ist seit dem 19. Jahrhundert im Wettkampfsport bekannt. Dass man diese Technik nicht nur zur Landung beim Skispringen nutzen kann, hat der eine oder die…

Zwei Buchtipps zu Weihnachten

Zwei Buchtipps zu Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und somit ist wieder Hochkonjunktur für Bücher und Bildbände. Für berg- und/oder triathlonbegeisterte Menschen habe ich zwei Tipps, die unter dem Christbaum bestimmt gut ankommen: Den jährlichen Klassiker “Berg 2019” der Alpenvereine und “Ironman” von Bob Babbitt, quasi der Jubiläumsband zu 40 Jahre Ironman. Anmerkung: Mir wurden auf Anfrage von den jeweiligen Verlagen kostenlose Re­zen­si­ons­ex­em­p­lare…

Test: Rudy Project Rennradhelm Strym

Test: Rudy Project Rennradhelm Strym

Die Einsicht, dass ein Helm zu den unabdingbaren Dingen gehört, die man beim Radfahren braucht, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Trotzdem habe ich diesen Sommer wieder vermehrt Radler beobachtet, die ohne Kopfschutz unterwegs waren. Ob es an der extremen Hitze oder der größer werdenden Dichte an Pedelecs liegt, kann ich nicht sagen. Umso wichtiger also, dass ein Helm richtig passt und…

Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik

Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik

Immer wieder werde ich mal gefragt, wieviel ich so trainiere und vor allem wie ich mein Training gestalte. Ich muss dann immer sagen, dass ich nicht nach Plan trainiere und manchmal werde ich recht verwundert angeschaut. Ich weiß, dass ich mit systematischeren Training sicher besser sein würde, doch ist Laufen bzw. Triathlon für mich ein Hobby und nicht mein einziger…

Buchvorstellung: Sportklettern in Südtirol

Buchvorstellung: Sportklettern in Südtirol

Nachdem sich ja bei der Erschließung neuer Felsen und ganzer Klettergebiete immer wieder einiges tut, wurde es Zeit für eine zweite Auflage des „Sportklettern in Südtirol“. Die erste Auflage stammte von Thomas Hofer. Die zweite wurde von Egon Larcher komplett überarbeitet und ergänzt. Das Buch umfasst nun knapp 640 Seiten. Ein Gastbeitrag von Elmar Günther Anmerkung: Der Kletterführer wurde vom…