Straßenlauf

Bericht: Amberger Running Night oder Laufen mit Rippenprellung ist suboptimal

Bericht: Amberger Running Night oder Laufen mit Rippenprellung ist suboptimal

Vor zwei Wochen war ich beim Halbmarathon in Cham schwer gestürzt. 10 Meter nach dem Start trat mir jemand auf den Fuß und ich konnte einen Aufprall auf die Tartanbahn nicht verhindern. Drei Minuten schnappte ich nach Luft und meinte dann, es wäre nicht so schlimm, lief dem Feld locker hinterher und absolvierte einen Trainingslauf. Gegen Abend wurden die Schmerzen…

Bericht: Als Gastläufer beim 24h Rennen in Geisenfeld

Zum neunten Mal fand gestern und heute der 24-Stundenlauf in Geisenfeld statt. Wie im letzten Jahr hatte der Lauftreff vom TSV Stulln eine Staffel am Start. Wegen einiger erkrankten Läufern konnte ich kurzfristig einspringen und es noch als gutes Training für dem München Marathon in zwei Wochen mitnehmen. Der Lauf ging vom Festzelt auf einer kurzen Schleife durch den Ort…

Bericht: Via Carolina – Autobahneröffnungslauf

Nun ist es also vorbei das sportliche Topevent der Gegend. Fast 800 Einzelstarter und 65 Staffeln wurden von Angie Merkel am Mittwoch auf die nagelnaue Autobahn 6 geschickt. Es kam einen so vor, als würde auf einmal alles laufen, was zwei Beine hat. Während die Volksläufe in der Gegend regelmäßig kämpfen müssen, wenigstens ein paar Starter zu bekommen, waren hier…